Name: Chris Zoschke

 

Geboren: ;-)

 

Instrumente: E-Gitarre, Gitarre

 

Andere Bands: Sundead

 

 

Chris sorgt mit seinem metallisch-druckvollen Gitarrenspiel für die nötige Härte bei Krayenzeit. Jedes Gitarrenriff wird von ihm optimal auf die folkigen und mittelalterlichen Elemente der Songs abgestimmt, was der Band seinen ganz persönlichen Stempel aufdrückt.

 

Info:

Den größten Einfluss für den Start meines musikalischen Werdegangs stellt wohl mein Vater dar, den ich als Kind schon dafür bewundert hab, wie er stundenlang mit seiner Gitarre in Klangwelten versinken konnte. Als ich dann mit ca. 12 Jahren das Video von Guns 'n' Roses zu "You could be mine" gesehen hab, war klar, ich muss es selber können! Das Interesse für harte Gitarrenmusik war geweckt. Später ebneten dann Bands wie Metallica und Slayer den Weg hin zu extremeren Musikrichtungen ;)

Über die Jahre spielte ich dann in einigen Black- und Deathmetalbands wie Epiphora, Hilarion und mit Martin zusammen bei Scars for Proof, woraus Sundead entstand - wo ich bis heute neben Krayenzeit noch meine Vorliebe fürs Extreme ausleben kann.

Krayenzeit ist für mich eine tolle Möglichkeit mein musikalisches Spektrum zu erweitern. Es ist für mich immer wieder spannend und interessant zu sehen, was dabei herauskommt, wenn wir unsere verschiedenen Einflüsse und Vorstellungen in einen Topf werfen und so lange rühren, bis ein cooler Song entstanden  ist.