Name: Martin Daniel

Geboren: 1980

Instrument: Drums

 

 

 

 

Martin ist zusammen mit Chris verantwortlich für die "gesunde Härte" bei Krayenzeit. Wie auch Chris, hat er seine Wurzeln eher in den härteren Spielarten des Metal. Die diversen Doublebass-Passagen und das wuchtigem Drumming bilden einen erfrischenden Kontrast zur akustischen Sektion der Band. 


Info:
Wie wahrscheinlich so ziemlich jedes Kind, wurde auch ich damals genötigt, mich mit der Blockflöte und Glockenspiel rumzuärgern. Damals gehasst, hat es mir doch einiges mit auf den Weg gegeben. Irgendwo müssen Rhythmus-, Takt- und das Gefühl für die Musik ja schließlich herkommen.
Aber jetzt mal zum Wesentlichen: Es trug sich vor langer Zeit zu, als Legenden zufolge auf MTV tatsächlich noch Musik lief. Da gab es eine großartige Sendung namens "Headbangers Ball", der heilige Gral und die einzige Möglichkeit visuell an härtere Musik zu kommen. Eines Tages lief eben da das Livevideo zu Mötley Crüe's "Kickstart my Heart". Das war der Moment, in dem mein Herz besagten Kickstart zur unendlichen Leidenschaft an der Musik bekam.  Einen Tag später habe ich dann angefangen Schlagzeug zu spielen.
In diversen namenlosen Kombos viel dazugelernt, ging es mit ehemaligen Bands wie "Karkadan" oder "Lifthrasil" deutlich härter zur Sache und man lernte das europäische Umland kennen. Nach einigen Jahren mit Chris zusammen bei "Scars for Proof", kam dann der Anruf vom Markus, ob wir nich mal Lust hätten, ein Bierchen trinken zu gehen und ne runde zu jammen....der Rest is dann wohl bekannte Geschichte, und ich bin gespannt was in diesem Kapitel noch alles geschrieben wird.